Dean Deceiver II

darf ich vorstellen ??
Dean Deceiver No.2

Ja genau, dieses Modell hatte ich schon mal, nur in Gold. Doch dieses mal sollte es statt Gold eben lieber Chrome werden, weil ich merke das mich schwarze Gitarren mit Chromehardware irgendwie am meisten anmachen. Schwarz und Chrome ist ein Klassiker, fast wie bei HodRods, oder Motorrädern, quasi "das kleine Schwarze" für Gitarren.

Dean Deceiver Chrome + BKP Black Hawks

Klar hab ich auch technisch wieder ein wenig Customizing betrieben, also Abschirmung aus Kupfer (natürlich auch wieder unter den Pickups), ordentliche Potis, Kabel und Schalter, usw. Klemmmechaniken sind ja quasi bei mir Pflicht und da tun die Planet Waves einfach gute Dienste, gerade auch wegen der präzisen 18:1 Übersetzung, weil man so sehr genau stimmen kann. Die Brücke ist wieder ne Düsenberg Stell Saddle Bridge weil die gut klingt und von der Haptik einfach mehr hermacht, ähnlich den Hipshot Fixed Brücken, alles schön rund und smooth. Ich finde das die von zahlreichen Herstellern massiv beworbenen klanglichen Einflüsse ihrer Brücken, wie besseres Sustain, oder ausgewogener Sound durch Glockenmessing, etc einfach maßlos übertrieben sind. Klar wenn man Billigmist durch ne bessere Brücke ersetzt, dann gibt es auch mitunder eine ordentliche Verbesserung, aber die Klanglichen Einflüsse zwischen guten Brücken div. Hersteller sind dann marginal und durchaus zu vernachlässigen. Ich finde das die Haptik in dem Fall viel wichitger ist, denn was nützt der angeblich tolle Klang, wenn sich der Handballen einfach unwohl fühlt auf der Brücke.

Dean Deceiver Chrome details

Pickups hab ich natürlich auch getauscht und auch dieses mal wieder auf die BKP Black Hawks gesetzt, die passen klanglich hervorragend und ich kann nur sagen das ich echt zufrieden bin, selbst die oft (oft auch zurecht) kritisierte Optik der Pickups stören in der Gitarre weniger, im Gegenteil ich finde die passen prima zum Rest.

Dean Deceiver Chrome Body

Inhalt
Links
Impressum
Sitemap
valid html5
valid css3
created on linux mint